Montag, 29. Juni 2009

Top mit Kräuselausschnitten

ich habe mir den Ulla Schnitt als schmale Version abgewandelt.

Es kann jeder Schnitt genommen werden der super sitzt.

Den Halsausschnitt und die Armauschnitte habe ich mit Rollsaum gearbeitet, schon leicht gedehnt damit es sich schon ein bissle kräuselt.

Dann habe ich auf die Halsbreite gemessen ein Gummiband auf 3/4 Länge zugeschnitten und im Füsschenabstand gedehnt festgenäht.
(An vier Punkten fixiert damit die Dehnung gleichmässig wird.)

Für die Armausschnitte habe ich die obere Hälfte ausgemessen und auch hier wieder die 3/4 Länge fürs Gummi zugeschnitten und genauso verfahren.

Wer es sitzen haben kann, der näht den ganzen Armausschnitt mit Gummiband, mir ist es lieber wenn es unter der Achsel nicht so einengt.
Hier drei Beispiele


Viele liebe Grüße Heike

1 Kommentar:

  1. Oh, vielen Dank für diese schöne Anleitung, das werde ich bestimmt mal nachmachen!
    LG, Olga

    AntwortenLöschen