Donnerstag, 22. Oktober 2009

Details zum Kragen aus der Bizzkids Winter 2004 Modell 2712a

da ich schon häufiger auf den Kragen angesprochen wurde habe ich hier die Verarbeitung des Kragens in Bildern festgehalten.



Für alle die noch die Bizzkids Winter 2004 haben, es ist der Kragen von dem Modell 2712a auf Seite 12.

Bild 1.


Länge: 25cm; im Bruch 6cm breiteste Stelle 6,8cm und nach vorne rund auslaufend.
Entweder 2x im Bruch zuschneiden oder in 4 einzelnen Teilen, auf jedenfall zuzüglich Nahtzugabe. Hier habe ich mal was draufgestickt, vor dem zusammennähen, dann kratzt nichts.
Der Kragen wird über den Bogen versäubert und zusammengenäht - von links.

Bild 2.



Der Kragen wird auf rechts gewendet, auf Wunsch könnt ihr ihn absteppen.

Bild 3.


In der Halsöffnung makiere ich nun die hintere und vordere Mitte, der Kragen wird rechts auf rechts mit Nadeln fixiert vorne ja nach Wunsch überlappen lassen, in diesem Fall waren es ca. 7cm überlappen. Also von der Mitte 3,5 cm rechts und links.
Mit der Ovi versäubert und dann eine zusätzliche Sicherheitsnaht.

Bild 4.


Kragen von links mit Dehnungszickzack festgenäht.

Bild 5.


FERTIG

für mich verlänger ich den Kragen einfach nur um ca. 8-10cm in der Weite.

viele Grüße Heike

P.S. falls ihr was nicht versteht - mailt mich bitte an.

Schnittvorlage Kragen aus der Bizzkids Winter 2004 Modell 2712a

1 Kommentar:

  1. Dankfe für diese Anleitung! Ich habe Deine Beala bei farbenmix in der Galerie entdeckt (ich möchte mir nämlich auch eine mit Kragen nähen) und mich dann auf die Suche nach der Anleitung gemacht.
    Ich werde Deinen Blog sicher noch öfter "besuchen"
    Inge

    AntwortenLöschen