Sonntag, 15. Juni 2014

Jeans Upcycling

Grundlage für meinen Rock
war eine total geplünderte Jeans von meinem Mann.
Aber leider war sie ein bissle eng ....
deswegen ja auch schon so arg
verarbeitet und verschnitten.
 
Doch als das was noch so übrig war vor mir lag....
kam die Inspiration.
 
 
Zweimal zugeschnitten, das untere Rockteil etwas länger.
Auf dem VT und RT welches kürzer ist, habe ich
die aufgetrennte Jeans aufgenäht und
mit anderen Jeansteilen ergänzt.
Das ganze mit Stickereien und Ziernähten aufgepeppt - fransige used verarbeitung
und das Röckchen zusammengenäht.
Der Rock ist zum schlupfen.
Da aber der Jeanststoff schwerer ist, war meine Grundidee für die coole Optik und den Sitz
mit einem Gürtel
dem Rock Halt und Pfiff zu geben.
 
 
 
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen